Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Allergologie, ästhetische Dermatologie
Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten,Allergologie, ästhetische Dermatologie

Ursachen der Hautalterung und Faltenbildung

Das Phänomen der Hautalterung setzt sich besonders im Gesicht aus verschiedenen Faktoren zusammen. Neben einer begrenzten Regenerationsfähigkeit der Zellen spielt die Verringerung der Unterhautfettschicht eine bedeutende Rolle. Auch die kollagenen Fasern der Haut verlieren mit zunehmenden Alter an Qualität und werden abgebaut. Insgesamt resultiert daraus eine Gewebeerschlaffung mit Elastizitätsverlust. Die Altershaut erscheint trocken, schuppig, faltig und unelastisch.

 

Lichtexponierte Hautareale wie Gesicht, Hals, Dekolletee und Handrücken, zeigen zusätzlich eine ungleichmäßige Hautfarbe und Hauttextur, u.a. bestehend aus Grobporigkeit, Pigmentflecken und erweiterten kleinen Äderchen (Teleangiektasien, Couperose). Besonders dort, wo sich die mimische Muskulatur auswirkt, führt der Elastizitätsverlust zur Ausbildung von Ruhe- und Ausdrucksfalten (sog. Lachfalten, Krähenfüße, Stirnrunzeln, Sorgen- und Zornesfalten, Fältchen rund um die Lippen).

 

Neben der biologischen Hautalterung können auch Gesichtsverletzungen mit anschließender Narbenbildung, Sonnenschäden sowie eine narbig ausgeheilte Akne das Hautbild beeinträchtigen.

 

 

Um die Faltenbildung zu bekämpfen, ist ein hoher Lichtschutz (LSF 50) unumgänglich. Wenn aber einmal Falten vorhanden sind, besteht auch die Möglichkeit der Therapie mittels

 

 

Um Falten zu behandeln bieten wir Ihnen in der Praxis folgende Therapiemöglichkeiten an:

 

- PlexR (Neu!)

- Glycolsäurepeeling der Firma Neostrata

- Behandlungen mit Hyaluronsäure (Belotero, Teosyal...)

- Behandlungen mit Botulinustoxin

Dr. Angelika Ernst-Plörer

 

Bahnhofstr. 12
24340 Eckernförde

Fon: +49 (0) 4351 5252

Fax: +49 (0) 4351 720282

Sprechzeiten

Montag

08.00 - 12.00

13.00 - 16.00

Dienstag

08.00 - 12.00 *

16.00 - 18.00

Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag

08.00 - 12.00

13.00 - 16.00

Freitag nach Vereinbarung

* Offene Sprechstunde

- Patientenannahme bis       spätestens 09.00 Uhr!

- max. 40 Personen

- Keine Routine-                 untersuchungen wie         z.B. Hautkrebsvorsorge

Untersuchungen außerhalb der offenen Sprechstunde ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung!