Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Allergologie, ästhetische Dermatologie
Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten,Allergologie, ästhetische Dermatologie

KTP - Laser NUVOLAS (R)

 

 

 

Ab sofort kann ich Ihnen in meinen Räumlichkeiten auch die Behandlung mit einem KTP Laser anbieten.

 

 

 

Indikationen sind:

 

- Teleangiektasien und Spider Nävi ("geplatzte Äderchen")

- Blutschwämme und Feuermale

- Blutschwämme der Lippenhaut

- Xanthelasmen (Fetteinlagerungen der Lidhaut)

- feine Besenreiser

- Pigmentflecken

- Wundheilung

- ... und vieles mehr

 

Sprechen Sie mich oder mein Team an und vereinbaren Sie einen Beratungs-Termin!

 

Der PlexR ist Gerät zur Nicht-invasiven Hautbehandlung ohne OP mit Hilfe der Plasmatechnologie, der sogenannten "Non-ablative Soft Surgery"

 

Plasma ist der vierte Aggregatszustand neben den bekannten physikalischen Aggregatszuständen (Fest, Flüssig, Gasförmig).

Bei der Plasmatechnologie werden aus der Umgebungsluft ionisierte Partikel (Sauerstoff- und Stickstoffionen) erzeugt, die durch Sublimation eine sehr präzise Abtragung von Gewebe ermöglichen. Durch die fehlende Wärmewirkung von Plasma wird das darunterliegende Gewebe geschont und gleichzeitig kommt es zu einer desinfizierenden und heilenden Wirkung.

 

Was kann mit dem PlexR behandelt werden?

- Ober- und Unterlidstraffung

- Faltenbehandlung (Wangenfältchen, radiäre Lippenfalten, Elastose...)

- allgemeines Lifting, Hautstraffung

- Narben (Akne-, OP- oder sonstige Narben

- Pigmentstörungen

- Dehnungsstreifen

- Entfernung von unerwünschten / störenden Hautveränderungen (Fibrome, Warzen,

  Xanthelasmen, Milien, Talgdrüsen...)

- Entfernung von Tattoos oder Permanent Make-Up

- Behandlung von aktiver Akne 

 

Was sind die Vorteile des PlexR?

- Keine Narkose (die Behandlung erfolgt in örtlicher Betäubung, z.B. mit Creme)

- keine Schnitte, keine Exzision, keine Blutungen

- keine Narben

- geringe Schmerzhaftigkeit

- geringe Ausfallszeit

- sofort sichtbares Ergebnis

 

Wie läuft eine PlexR Behandlung ab?

Die zu behandelnde Haut wird für 30 Minuten mit einer speziellen Anästhesiecreme betäubt, anschließend erfolgt die Behandlung mit dem PlexR. Anschließend wird die Haut mit einem speziellen Make Up bzw. einer speziellen Creme behandelt.

In ausgeprägten Fällen von Fältchenbildung kann eine zweite oder dritte Behandlungssitzung erforderlich sein.

 

Welche Nebenwirkungen sind zu erwarten?

Nach der Behandlung kommt es zu einer Schwellung des Gewebes, die für etwa 2-3 Tage anhalten können. Nach ein bis zwei Tagen kommt es zur Bildung von Schorf, der NICHT abgekratzt oder sonstig entfernt werden darf. Dieser Schorf fällt nach etwa 5-7 Tagen ab. Eine leichte Reströtung kann noch für etwa 2-3 Wochen sichtbar sein.

 

Wie lange hält die Wirkung an?

Auch der PlexR kann die Hautalterung nicht aufhalten. Diese ist neben genetischen Faktoren auch von Faktoren des eigenen Lebenswandels abhängig (UV-Licht, Rauchen, Alkohol...)

Dennoch ist der Behandlungserfolg dauerhaft und vergleichbar mit dem Ergebnis einer operativen Lidstraffung.

 

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Die Behandlung wird nach den Positionen der Gebührenordnung für Ärtze abgerechnet. Je nach Behandlungsregion und Umfang der Behandlung können daher die Kosten variieren und werden individuell auf Sie abgestimmt.

 

Laser bei Nagelpilz

Nagelpilz ist eine sehr häufige Infektionskrankheit des Nagelorgans.

 

Die rein örtliche Therapie mit diversen Cremes oder Lacken ist leider häufig ineffektiv, die Therapie mit Tabletten ist ebenso langwierig. Zudem können durch die Tabletten-Wirkstoffe nicht unerhebliche Nebenwirkungen auftreten oder die Leber geschädigt werden, v.a. wenn noch andere Medikamente, zB gegen Bluthochdruck eingenommen werden müssen.

 

Unsere Praxis verfügt nunmehr seit 2013 über einen FOX-Diodenlaser Durch diesen Laser werden die unter bzw. in der Nagelplatte sitzenden Pilzfäden selektiv erhitzt und dadurch inaktiviert, der befallene Nagel kann so langsam auswachsen und ein ein gesunder Nagel wächst nach. Nach unserer Erfahrung lassen sich so etwa 85% aller Nagelpilzerkrankungen effektiv und nebenwirkungsarm behandeln.

 

Die etwa 15-minütige Behandlung ist bis auf ein leichtes Wärmegefühl weitestgehend schmerzfrei und wird zunächst viermal in wöchentlichem Abstand durchgeführt, danach monatlich bis zur kompletten Abheilung.

 

Die Kosten der Behandlung werden von uns nach der Gebührenordnung der Ärzte (GOA) abgerechnet und betragen je nach Ausdehnung der Erkrankung und Schweregrad des Nagelpilzes zwischen 65,- € und 120,- € pro Sitzung. Für eine genaue Diagnose ist eine vorausgehende dermatologische Untersuchung unerlässlich.

Kosmetikbehandlungen

Ab sofort können wir Ihnen wieder Kosmetikleistungen (medizinische Kosmetik, Wohlfühlbehandlungen) in unserer Eckernförder Praxis anbieten. Unsere Fachkosmetikerin Frau Hedwig Kröhnert berät Sie gerne.

Blaulicht gegen Akne

Ab sofort setzen wir auf Wunsch auch Blaulicht zur Behandlung der Akne ein. Wenn Sie Interesse an der Behandlungsmethode haben und weitere Informationen benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

wIRA bei Warzen

Bei Warzen arbeiten wir jetzt mit dem aktuellen wIRA-Sytem. Dabei handelt es sich um wassergefiltertes Infrarot-A-Licht, das die Umgebung der Warzen erwärmt, die Durchblutung verbessert und die Immunabwehr stärkt.

Dermaroller bei Narben und Falten

Mit dem Dermaroller kann die Haut zur Bildung von kollagenem Bindegewebe angeregt werden. Diese Behandlung ist besonders geeignet zur Therapie von Aknenarben, aber auch zur Faltenbehandlung.

Dr. Angelika Ernst-Plörer

 

Bahnhofstr. 12
24340 Eckernförde

Fon: +49 (0) 4351 5252

Fax: +49 (0) 4351 720282

Sprechzeiten

Montag

08.00 - 12.00

13.00 - 16.00

Dienstag

08.00 - 12.00 *

16.00 - 18.00

Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag

08.00 - 12.00

13.00 - 16.00

Freitag nach Vereinbarung

* Offene Sprechstunde

- Patientenannahme bis       spätestens 09.00 Uhr!

- max. 40 Personen

- Keine Routine-                 untersuchungen wie         z.B. Hautkrebsvorsorge

Untersuchungen außerhalb der offenen Sprechstunde ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung!